Koch des Jahres, 2. Vorfinale in Heidelberg

18.11.2018


Heidelberg! Wir kommen!

Die nächsten Finalisten für 2019

Es war mächtig was los beim 2. Vorfinale zum Koch des Jahres in Heidelberg. Die nächsten Tickets für das große Finale auf der Anuga gehen an den Lebensmittelkontrolleur und Lokalmatador Marco Raudenbusch (mit Assistentin Mona Schmid) aus Heidelberg und an Dominik Sato (mit Assistent Fabio Aebi) aus dem Congresshotel in Thun (Schweiz).

Als Sponsor dieses tollen Wettbewerbs haben wir bei der Veranstaltung unser Equipment präsentiert und natürlich den Besucherinnen und Besuchern auch was leckeres angeboten.

Bei Dynamic gab es eine Variante des russischen Blini, nämlich eine Dinkelwaffel mit Forellenkaviar, Zitronenschmand und Essiggurkenluft. Wir konnten über 400 kleine Portionen an die Gäste verteilen.

Die Siegermenüs

Marco Raudenbusch aus der Heidelberger Gegend: Dominik Sato aus dem Kongresshotel Seepark in Thun (CH).:


©KDJ/Melanie Bauer Photodesign


©KDJ/Melanie Bauer Photodesign
Vorspeise: Forelle / Wildgarnele/ Mandarine/ Meerrettich / Schnittlauch / Earl Grey
Hauptgang: Taube/ Selleriearomen/ Wilde Brombeere / Gerste/ Malz
Dessert: Inspiration Yuzu/ Kaffee/ Blumenkohl / Haselnuss
Vorspeise: Saibling/ Amaebi/ Rettich/ Grapefruit
Hauptgang: Taube/ Schwarzwurzel/ Spitzkohl/ rote Miso
Dessert: Inspiration Yuzu/ Blumenkohl/ Kaffee/ Getreide





Scharf auf Hamburg

10.09.2018


Unser Engagement für junge Köchinnen und Köche ist bekannt. Aktuell unterstützten wir den Wettbewerb "Scharf auf Hamburg" vom Kochklub Gastronom Hamburg, der Ende September durchgeführt wurde. Die Zweierteams beim Wettbewerb bestanden aus Azubi und einem/einer ausgelernten Koch/Köchin. Ziel ist die Zubereitung von fünf hochwertigen Fingerfood-Gerichten. Im Einsatz waren unsere kleinen Stabmixer Dynamix, unter anderem mit dem Turbo-Blender als Aufsatz sowie die Standmixer von Santos und unsere Waffeleisen.

Am Abend bei der Feier und Küchenparty konnten wir mit frischen Getränken überzeugen, zubereitet mit der Saftpresse und dem Cold Juicer sowie dem Brushless Blender von Santos.

 

Unser Fazit: Es war wieder einmal großartig. Wir gratulieren allen Teams auf dem Treppchen und natürlich auch den anderen Teilnehmenden für einen tollen Wettkampf. So macht Küche richtig Spaß.

Der 1. Platz ging an das Team Antje Achterberg und Stella Kolster von der Allianz Deutschland AG, Platz 2 erreichten Yannik Peter und Dennis Holst vom Mövenpick Hotel Hamburg und den 3. Platz sicherten sich Svetlana Ladikan und Patrick Möller von der Helm AG.




Endlich - Pürees in großen Mengen!

19.07.2018


Pürierstab GIGAMIX

Für die Zubereitung von Pürees in großen Mengen waren bisher Kartoffelflocken die einzige Lösung, da kein Mixer für so große Mengen geeignet war.

Mit Dynamic sind diese Zeiten vorbei.
Für die Gigamix-Reihe steht als Zubehör bereit: ein Werkzeug, mit dem bis zu 150 kg Püree direkt aus frischem Gemüse zubereitet werden kann.

Kartoffeln, aber auch Karotten, Sellerie, Blumenkohl und Brokkoli müssen nur gekocht werden, bevor sie direkt in einem großen Kochkessel in nur einem Arbeitsgang püriert werden.

Eine Garantie für Aromen und eine angenehme Konsistenz - auch bei sehr großen Mengen.
Das frische Püree hat wieder eine Zukunft!

 




Der Einzige für frisches Püree

10.07.2018


Das kann sonst keiner!

Herrlich lockere Pürree's aus bis zu 100 kg frisch gekochtem Gemüse. Unsere einzigartigen Pürierstäbe gibt es als Zubehör für beinah jede Serie:

Pürierstab für den Dynamix
Pürierstab für den Junior
Pürierstab für den Senior
Pürierstab für den Master
Püriergeräte PP
und ganz neu
auch für den GIGAMIX für bis zu 150kg gekochtes Gemüse!

Eine Garantie für Aromen und eine angenehme Konsistenz - auch bei sehr großen Mengen.
Das frische Püree hat wieder eine Zukunft!




Koch des Jahres, 1. Vorfinale in Bremerhaven

18.06.2018


Leinen los! Fisch at it's best!

Die ersten Finalisten für 2019 stehen fest

Als Sponsor können wir nur sagen, das war mal wieder eine fantastische Veranstaltung.
Es war laut, es war bunt, und es duftete nach Meer. Das erste Vorfinale vom Koch des Jahres endete in tobendem Beifall für die beiden Gewinner. Junior Sous Chef Marvin Böhm vom Restaurant Aqua*** in Wolfsburg holte sich den Sieg. Gleich dahinter rangierte der Zweitplatzierte Creative Director Sören Herzig vom Dots Establishments in Wien. Herzlichen Glückwunsch an die beiden Teams. Wir freuen uns auf euch beim Finale auf der anuga im nächsten Jahr.

Drei-Gang-Menüs für die hochkarätige Jury

Alle sechs Teilnehmer des ersten Vorfinales aus Deutschland und Österreich gaben alles, um die mit vielen Spitzenköchen besetzte Jury von sich und ihren Drei-Gang-Kreationen zu überzeugen. Junior Sous Chef Marvin Böhm mit Assistent Dennis Joza aus dem Restaurant Aqua*** in Wolfsburg konnte mit seiner Kreation um Bayerische Garnele in der Vorspeise und sympathisch schlicht benannten "Fischstäbchen" den Sieg für sich entscheiden. Zweiter wurde der Creative Director Sören Herzig neben Assistent Silvester Müller aus dem Dots Establishments in Wien.

Nachhaltigkeit, strenge Vorgaben und neue Challenges

Koch des Jahres liegt das Thema Nachhaltigkeit besonders am Herzen, weshalb den Teilnehmern verschiedene Vorgaben gemacht wurden. Die Menüs dürfen einen Warenwert von 16 Euro nicht überschreiten. Zudem wurde eine technische Jury eingesetzt, die den Teilnehmern besonders auf die Messer schaut und den Umgang mit den Lebensmitteln kontrolliert. Außerdem müssen die Teilnehmer ab sofort zusätzliche Challenges erfüllen, für jeden Gang eine. Das hieß in Bremerhaven: in der Vorspeise eine eigene nordische Kreation zu kochen, im Hauptgang war ein Ganztieransatz beim Fisch Pflicht, und Fleisch war nicht zugelassen. Das Dessert drehte sich dann ganz um Alge, Grieß und weiße Schokolade.

Die Siegermenüs

Marvin Böhm aus dem Restaurant Aqua*** in Wolfsburg: Sören Herzig aus dem Dots Establishments in Wien:

© Melanie Bauer Photodesign

© Melanie Bauer Photodesign
Vorspeise: Bayrische Garnele | Gurke | Auster
Hauptgang: "Fischstäbchen" - Forelle aus der Lüneburger Heide | Spinat | Kartoffel
Dessert: Himbeere | Alge | weiße Schokolade | Miso | Kroepoek
Vorspeise: "Ein Tag am Meer"
Hauptgang: Kabeljau | Erbse | Eierschwammerl | geschäumte Dashi
Dessert: "Japanisches Treibholz"





Dynamic Professional zeigt Snackkonzept auf der Internorga

08.03.2018


Dynamic Professional zeigt den Besuchern in Hamburg, wie man mit frisch zubereiteten Waffelkreationen Geld verdienen kann. Bei den praktischen Vorführungen ist Gregor Raimann von RaimannConcepts im Einsatz. Er hat verschiedene Rezepte erarbeitet und inkl. Amortisationsrechnung zusammengefasst. Auch Daniele Tortomasi, Finalist beim Koch des Jahres 2017 (rechts im Bild) wird bei uns am Stand sein. Ausgesuchte Geräte von Dynamic Professional bieten die solide Basis für eine professionelle Herstellung.

Im Mixerbereich werden den Besuchern die aufsetzbaren Turbo-Blender für feinste Emulsionen sowie die Hygienemixstäbe präsentiert, für den fahrbaren Gigamix wird der hohe Anwendernutzen der Kesselabsaugung vorgestellt. Neu im Programm ist die Cold Press von Santos, die Saft absolut schonend zubereitet und auch für viele Gemüse geeignet ist.

Dynamic Professional auf der Internorga in Hamburg in Halle A3, Stand 207.

weitere Informationen:
PDF-Flyer "Waffeltrends"
zu den Rezepten




CHEFS TROPHY JUNIOR 2018

05.03.2018


Am 01. März 2018 fand den Räumlichkeiten von Hauptsponsor Rational in Landsberg die CHEFS TROPHY Junior 2018 der Zeitschrift Chefs statt. Wir unterstützten als Sponsor diesen tollen Wettbewerb ebenfalls.

Am Start waren insgesamt sechs Zweierteams aus einer/m Auszubildenden und einem/r Koch/Köchin bis maximal drei Jahre nach bestandener Prüfung. Die Aufgabe bestand darin, ein dreigängiges Menü aus einem Warenkorb zuzubereiten.

Die Gewinner der ChefsTrophy Junior 2018 heißen Fabian Babatz und Christian Saul vom BASF Gesellschaftshaus.
Alle Teilnehmer gingen hochkonzentriert und voll motiviert zur Sache und zeigten ihr Können. Am Ende hatte es die Jury schwer, eine Entscheidung zu treffen. Aber es hat sich gelohnt, denn dem Gewinnerteam winkt eine Reise in die USA.

Vielen Dank an alle, ihr seid großartig!
Und herzlichen Glückwunsch an das Gewinnerteam! Florida wartet auf euch!

Die CHEFS TROPHY JUNIOR 2018 ist ein gemeinsames Projekt von chefs! und Rational und wurde unterstützt von den Co-Sponsoren Basic textur, Ber-Bek, Block Menü, Crusta Nova, Groupe Nadia, Fischzucht Birnbaum, Früchte Jork (Service-Bund), iSi Deutschland, RAK Porcelain Europe, Zum Dorfkrug/Sylter Salatfrische.

Ausführlicher Bericht auf www.chefs-magazin.de